WIE ICH ZUR GLASKUNST KAM

 

Ich heiße Anja Stötzer und ich bin mit Leib und Seele

Glaskünstlerin.

Die Liebe zum Glas begann schon in meiner

frühesten Jugend, als ich mit meinem Vater in Italien

auf der Inselgruppe "Isole di Murano" war, welche

für ihre Glaskunst weltberühmt ist.

Stundenlang stand ich vor den Fenstern der vielen,

kleinen Glasbläsereien und schaute bei der Arbeit zu.

Es faszinierte mich, mit wieviel Liebe und Hingabe hier die Glasbläser und Glasgestalter

arbeiteten. Wie ein Schwamm sog ich alles in mich auf, was ich über Glas erfahren konnte

und bald wusste ich:

'So etwas wollte ich später auch einmal machen'.

Nach der der Schule erlernte ich in Lauscha, der Glasbläserstadt Deutschlands, den Beruf des

Kunstglasbläsers / Kunstglasgestalters. Im dritten Lehrjahr begann ich mich auf die Kunstglasgestaltung zu spezialisieren..

Nach meiner Lehrzeit arbeitete ich zunächst in einem Unternehmen, welches

Christbaumschmuck herstellte. Mein Kopf war voll mit kreativen Ideen, die ich aber beim Hohlglasblasen nicht umsetzen konnte. Ich wollte meiner Kreativität freien Lauf lassen

und selbst Figuren herstellen und so wechselte ich kurze Zeit später in ein Unternehmen in Neuhaus am Rennweg, welches mir diesen Freiraum ließ.

Im Jahre 2005 fiel bei mir die Entscheidung, mich mit eigenem Geschäft und Schauwerkstatt selbständig zu machen.

Im beschaulichen Erholungsort Cursdorf, zwischen Oberweißbach und Neuhaus am Rennweg, mitten im Thüringer Wald, kann man mir nun auch bei meiner Arbeit über die Schultern schauen, wie ich es einst auf "Murano" tat.

An den Wochenenden bin ich oft, mit meinem mobilen Arbeitsplatz, im ganzen Land unterwegs, um meine Kunst auf Handwerkermärkten und Messen den Menschen näher zu bringen.

 

Vielleicht gehören auch Sie bal zu meinen begeisterten Zuschauern und Kunden...

 

Ihre Anja Stötzer

 

 

 

© Copyright by Anja Stötzer Glaskünstlerin. All Rights Reserved.